Segeln

Unser Verein am Torfmoorsee

Der Torfmoorsee ist zwar ein kleines Segelrevier, weht der Wind aber aus der richtigen Ecke, ist er sehr gut geeignet um mit Segeljollen sportlich zu segeln. Die große Wassertiefe ermöglicht es auch Jollen mit mehr Tiefgang zu segeln, ohne dass die Ruderanlage auf Grund aufkommt. Sollte das Boot einmal kentern, was bei Sportjollen immer mal vorkommen kann, bleibt der Mast nicht im Schlick hängen, wie sonst oft auf Norddeutschen Seen üblich.

Segeln

Der Name des Sees lässt zwar anderes vermuten, das Wasser ist aber sehr sauber, sodass im Sommer bei wenig Wind auch das Badevergnügen am See nicht zu kurz kommt.

In unserem Bootsbestand befinden sich verschiedene sportliche Segeljollen. Besonders stark vertreten ist die Jugend-Einmannjolle Europe. Aber auch Laser, Finn Dinghy und die anspruchsvolle Einhand-Trapezjolle Contender segeln auf dem Torfmoorsee. 470er, 420er, Pirat, VB und Zugvogel sind weitere 2-Hand Klassen die bei uns besonders beliebt sind und mit denen man richtig gut auf unserem Revier segeln kann.

Die Jüngsten beginnen bei uns ab einem Alter von ca. 6 Jahren das Segeln in der Jüngstenjolle Optimist. Das Schwimmabzeichen in Bronze ist allerdings Pflicht, um so früh ins Segeln einzusteigen. Es dauert meist nicht sehr lange bis die Segel- Neueinsteiger auch ihre ersten Regatten segeln können, sofern sie dies denn wollen. 

 

Erproben kann man sich dann erst einmal auf den internen Vereinsregatten, die vier Mal im Jahr ausgetragen werden, bevor es dann evtl. auf die 6-Seen Regatten geht, die bei befreundeten Vereinen im Münsterland ausgetragen werden.

Sicherheit wird bei uns großgeschrieben. Beim Training und bei Regatten steht ein schnelles Motorboot zur Verfügung, so dass man jederzeit Seglern in Schwierigkeiten Hilfe anbieten kann.

 

 

Segeln